Am 08.02.10 besuchte der Bürgermeister der Stadt Landau, Herr Thomas Hirsch, unser Unternehmen.

Alexander K., Oliver J. und ich hatten kurzfristig die Möglichkeit Herrn Hirsch ein paar Fragen zu stellen.

Herr Hirsch ist seit 2008 Bürgermeister der Stadt Landau. Zu seinen Aufgaben gehören die Bereiche Entsorgung, Recht – Ordnung – und Umwelt. Er ist Geschäftsführer der Stadtholding und ist zusätzlich auch für den Bereich Jugend und Soziales zuständig.

 

Zuerst einmal interessierte uns, wie Herr Hirsch eigentlich zur Politik kam:

Herr Hirsch war schon in seiner Jugend an der Politik interessiert und war recht früh Mitglied in der CDU.

Beruflich sah er sich nie in der Politik und ging nach seinem Abitur erst einmal in die Verwaltung. Zum Amt des Bürgermeisters kam er ziemlich plötzlich. Da er schon Geschäftsführer der Stadtholding war, traute man ihm auch das Amt des Bürgermeister zu.

Die Schwerpunkte in seinem Amt als Bürgermeister war ein weiterer Punkt der uns interessierte:

Herr Hirsch möchte die Stadt vor allem zukunftsfähig halten. Eine gute Möglichkeit sieht er da auch in der Landesgartenschau, die er nach Landau holen möchte. Dies sei auch gut für die Infrastruktur Landau’s. Auch Landau als Wirtschaftsstandort würde so attraktiv bleiben. Um die Beziehungen zur Praxis zu haben, besuche er so auch jährlich etwa 15-20 Unternehmen in Landau.

In Landau sollte am neuen Messplatz ein Freizeitcenter gebaut werden. Bis jetzt konnte dies aber noch nicht durchgesetzt werde. Unsere Fragen an Herr Hirsch war deshalb auch, wie es in Zukunft mit solchen Freizeitangeboten aussehe:

Solche Freizeitmöglichkeiten seien laut Herr Hirsch auch weiterhin in Form eines Feinzeitcenters oder Diskotheken geplant. Allerdings sei es sehr schwierig solche Projekte dann auch tatsächlich umzusetzen.

Persönliche Ziele für die Zukunft sind, dass es der Familie gut geht und dass er in den nächsten 6 Jahren seiner Amtszeit alles zum Wohle der Stadt machen möchte.

Interview mit Herrn Hirsch, Bürgermeister der Stadt Landau